Pellets

Ökologisch wertvoller Energiespender aus heimischem Holz

Holzpellets sind ein Naturprodukt und gehören zu den erneuerbaren Energiequellen. Sie bestehen zu 100% aus naturbelassenen, unbehandelten Nadelholzspänen. Besonders erwähnenswert ist, dass die Rohstoffe für die Herstellung der Holzpellets ausschließlich Reststoffe und Nebenprodukte der holzverarbeiteden Industrie in Form von Sägespänen sind. Vor der Produktion wird die Rinde entfernt und die eigentliche Produktion erfolgt ohne den Zusatz von chemischen synthetischen Bindemitteln. Unter hohem Druck werden die Späne dann in Pelletpressen verdichtet. Der Betrieb von Pelletheizungen und Pelletöfen ist, ökologisch und wirtschaftlich betrachtet, eine höchst wertvolle Alternative zu fossilen Brennstoffen.

Damit entsprechen zwei Kilogramm Pellets ungefähr einem Liter Heizöl.

Da Pellets aus dem nachwachsenden und damit CO2-neutralen Rohstoff Holz bestehen, fällt deren Klimabilanz deutlich günstiger aus als bei fossilen Brennstoffen. Die Menge an CO2, die bei der Verbrennung freigesetzt wird, entspricht genau der Menge CO2, die beim Wachstum des Holzes in dieses eingebunden wurde.

BaFire-Holzpellets - Eigenmarke aus der Region

Bei uns erhalten Sie mit BaFire Holzpellets unsere hochwertige Eigenmarke von qualifizierten Produzenten aus der Region. Diese entsprechen der Norm EN plus A1 und somit der höchsten Güteklasse. Als regionales Produkt haben unsere BaFire-Pellets kurze Lieferwege vom Produzenten zu unseren Kunden. Dies ist uns wichtig. 

 

Beste und zertifizierte Qualität

BaFire Holzpellets entsprechen der EN plus A1 Qualitätsnorm. Hier werden präzise und strenge Anforderungen an die Pellet-Produktion, die Qualitätssicherung, Kennzeichnung, Logistik, Zwischenlagerung und an die Auslieferung zum Verbraucher gestellt. Die genauen Bestimmungen sind in der EU-Norm 14961-2 definiert (3 Klassen: EN plus-A1, EN plus-A2 und EN-B).

EN plus A1 ist die Güteklasse mit den höchsten Anforderungen an die Qualität der Holzpellets. Die Klassen unterscheiden sich noch in weiteren Merkmalen, zum Beispiel in Durchmesser und Wassergehalt wie auch des maximal erlaubten Abriebs durch den Transport der Holzpellets. Vorteil der EN plus ist, dass die gesamte Prozesskette überwacht wird. Alle Pellets können über eine Identifikationsnummer bis zum Hersteller zurückverfolgt werden.

In zertifizierter EN plus A1-Qualität verfügen die Pellets über optimale Brenneigenschaften und schonen so Ihre Heizung.

Standardprodukt Sackware

An unseren C.F. Möscheid Standorten bieten wir unseren Kunden standardmäßig Pellets als Sackware in handlichen 15 kg Säcken an. Größere Bestellmengen liefern wir als Palettenware zu je 66 Sack pro Palette. Selbstverständlich entsprechen die Pellets der strengen EN plus Qualitätsnorm.

Siloware auf Bestellung

Auf Wunsch erhalten Sie Ihre Pellets ab einer bestimmten Bestellmenge auch als Siloware über einen regionalen Vertriebspartner.

Bitte sprechen Sie uns an. 

Weitere Festbrennstoffe ins unsem Lieferumfang

Zusätzlich zu den Holzpellets liefern wir folgende Festbrennstoffe:

Braunkohlebriketts für Feuerstellen für Festbrennstoffe. Diese sind ökonomisch weiterhin druchaus attraktiv, ökologisch allerdings nicht mehr zu empfehlen und daher ein Auslaufprodukt.

Holzbriketts aus verpressten Sägespänen. Diese sind ein sicherer, sauberer, umweltfreundlicher und CO2 neutraler Holzbrennstoff mit gutem Heizwert.

© 2020 Balzer GmbH & Co. KG