LPG

Treibstoff mit besten Umwelteigenschaften

Als Autogas (LPG) kommt ein Mischgas, eine jahreszeitlich optimierte Zusammensetzung von Propan und Butan, zum Einsatz und entspricht der Kraftstoffnorm DIN EN 589. Es entspricht in seiner Zusammensetzung grundsätzlich dem Brennstoff Flüssiggas. LPG ist ungiftig und daher unbedenklich im Einsatz. Autogas zeichnet sich besonders durch seine saubere Verbrennung aus.

Ergebnis:  Ca.80 % weniger Schadstoffausstoß als bei konventionellen Otto- und Dieselkraftstoffen. Allein die Emissionen des Treibhausgases CO2 liegen bei Autogas um bis zu 15 % niedriger. Der Ausstoß von Stickoxiden, Kohlenwasserstoffen und Kohlenmonoxid tendiert sogar gegen Null. Diese Eigenschaften kommen einerseits der Umweltbilanz zugute und andererseits auch dem Motor, den Zündkerzen und der Auspuffanlage. Denn die “weiche“ Verbrennung bei hoher Klopffestigkeit erhöht die Lebensdauer dieser Fahrzeugkomponenten und verlängert zudem die Ölwechselintervalle.

© 2020 Balzer GmbH & Co. KG